Presse

*Pressekontakt*

Bilder und Logo Brands and Music Day 2016

Bilder Pressekonferenz 14.04.2016

Kontakt: info@c-o-pop.de

cologne on pop GmbH

Heliosstr. 6a

D-50825 Koeln

Fon +49 221 998 911 00

Fax +49 221 998 911 99

Presseinformation

**

Köln, 14.04.2016

Parallel zum c/o pop Festival findet am 25. und 26. August 2016 die c/o pop Convention statt, zu der wieder 1.000 Fachbesucher aus aller Welt erwartet werden. Hier werden Ausblicke auf sich abzeichnende Entwicklungen in der Musikwirtschaft und den mit ihr verbundenen Branchen geworfen.

Den Start macht der „Brands & Music Day“, der von der Agentur Lautstark in Kooperation mit der c/o pop Convention veranstaltet wird. Als erste Veranstaltung Deutschlands widmet er sich ausschließlich dem Themenkomplex „Brands & Music“. Erste bestätigte Speaker sind Richard Kirstein, Autor des Buches „Music Rights Without Fights“ und gleichzeitig Englands führender Experte zum Thema Musikrechte-Lizenzierung für Marken, sowie Fredda Hurwitz, Global Chief Strategy bei der Kommunikationsagentur Havas Sports & Entertainment, die seit vielen Jahren für namhafte Marken an der Schnittstelle zum Entertainment aktiv ist. Eröffnet wird der Tag von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin.

Der zweite Tag steht unter dem Motto „Exchange & Connect“. In mehreren Themensträngen wird das Feld „Content Creation & Distribution – von Digital bis Live“ beleuchtet. Einen Schwerpunkt bukdet das Thema „Sync“: hier werden Perspektiven aufgezeigt, die sich durch die „Synchronisation“ von Musikrechten in andere Entertainment-Branchen (Musik, Filmen, Videospiele, Werbung) eröffnen. Angekündigt hat sich u.a. Benji Rogers, Gründer der Direct-to-Fan-Plattform Pledge Music, der mit seiner Vision einer „Fair Trade Music Database“ derzeit für Aufsehen sorgt.

Weitere Programmdetails und Speakerbestätigungen folgen in den kommenden Wochen.

Zum zweiten Mal wird die c/o pop Convention mit SoundTrack_Cologne (24.–28. August), dem größten deutschen Fachkongress für Musik und Ton in Film, Games und Medien, kooperieren. Hier sind wieder gemeinsame Programmstrecken, abgestimmte Themensetzungen und Networking-Events geplant.

Die Schnittstellen zu digitalen Lösungen, die innovative Kooperationen etwa zwischen Marken und Streamingdiensten erst ermöglichen, werden in Kooperation mit dem INTERACTIVE Festival (23.–25. August) ausgelotet.

Alle Veranstaltungen finden erstmals in dieser Konstellation in der IHK Köln statt.

Kooperationspartner der c/o pop Convention ist auch in diesem Jahr der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA.

Tickets sind ab sofort erhältlich:

Kombitickets (Brands & Music Day + c/o pop Convention) Early Bird 120.- (regulär: 150.-)

Einzelticket Early Bird 70.- (regulär 100.-)

Kombiticket Studenten 50.-

Einzelticket Studententicket 30.-